• Facebook
  • Twitter
  • 0800.111.7000

Hostway unterstützt [kre|H|tiv] Netzwerk Hannover

Trainee-Programm #creativecoder{ Eine Innovation für die digital vernetzte Welt Qualifizierten IT-Nachwuchs braucht das Land! Den liefert das [kre|H|tiv] Netzwerk Hannover mit dem Traineeprogramm #creativecoder{, bei dem IT-Begeisterte in zwölf Monaten zu kreativen Programmier-Profis ausgebildet werden. Am 04.10.2016 startet der nächste Jahrgang, interessierte Unternehmen haben bis... Artikel ansehen

Kostenloses SSL über United-Host

Ab heute bieten wir unseren Webspacekunden die Möglichkeit an, ihren Webaccount mit einer kostenlosen SSL-Verschlüsselung auszustatten. Das Zertifikat wird von lets encrypt bereitgestellt und kann für jeden Webaccount, der sich auf unseren United-Host-Servern befindet, eingesetzt werden. Sollten Sie sich noch auf einem unserer älteren Systeme... Artikel ansehen

Sicherheitslücke in OpenSSH

In OpenSSH wurde eine Sicherheitslücke gefunden, die die Versionen 5.4 bis 7.1 betrifft (CVE-2016-0777 und -0778). Die Version 7.1p2 behebt das Problem. Die Lücke betrifft den SSH-Client, dem von einem nicht vertrauenswürdigen SSH-Server Daten entlockt werden können, darunter auch der private Schlüssel des Clients. Die betroffenen Versionen sind in der... Artikel ansehen

Secondary-Nameserver mit DDoS-Schutz und DNSSEC!

Ab sofort bietet Hostway Deutschland zusätzlich zur Nutzung unserer DNS-Serversets (nsX.s-dns.de) auch die Möglichkeit hoch-verfügbare und mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattete Secondary bzw. Slave-DNS-Serversets zu verwenden. Betreibt der Kunde seine eigenen Master-DNS-Server, hat er nun die Möglichkeit zusätzlich unsere sicheren Secondary-DNS-Sets zu verwenden, die zusätzlich über... Artikel ansehen

EuGH-Entscheidung gegen „Safe Harbor“ spricht für Hostway Deutschland

Am 6.Oktober 2015 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das Safe-Harbor Datenschutzabkommen für ungültig erklärt. Es fiel damit eine Vereinbarung, die es zugelassen hatte, personenbezogene Daten aus der EU auf amerikanischen Servern zu speichern. Der EuGH stellte fest, dass aufgrund der Zugriffsmöglichkeiten der amerikanischen Geheimdienste auf diese Daten die USA eben doch kein... Artikel ansehen